Masthead header

Endlich ist es wieder soweit, die 17. Blaulichtwoche ist angebrochen. Es gibt wieder Zahlreiche Highlights für euch. Mit dabei Hubschrauberrundflüge und Ural-selberfahren. Schaut vorbei und erlebt mit uns einen Schönen und aufregenden Tag im Museum. Wir freuen uns auf euch.

Programm zur Blaulichtwoche vom
20.-28.07.2019

Täglich vom 20.-28.07.2019:

  • Hubschrauberrundflüge
  • Eiskombinat „ Softeis wie früher“
  • Ural-LKW zum selber fahren
  • Vorführungen verschiedenster Art von Fahrzeugen und Technik
  • die verrückten Fahrräder zum selbst ausprobieren (rückwärts treten, über Kreuz lenken usw.)
  • Kuriositäten-Ausstellung (einst erfundene Gegenstände und Vorrichtungen wo der Verwendungszweck nicht alltäglich ist)
  • Sonderausstellung des Feuerwehrmuseums Schwerin:
    o Schutzmasken aus dem I. Weltkrieg der Länder: Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, USA, Russland und England, Schnittmodell einer Senfgasgranate
    o Tiergasschutz: Pferdeschutzmasken aus Deutschland, Jugoslawien, Schweiz und UDSSR
    o Behelfsmäßiger Hunde- und Brieftaubengasschutz
  • Blaulichtglücksrad
  • Buldog-Freunde Wittenberge mit ihren Traktoren
  • Präsentation von Stationärmotoren, u.a. Junkers Gegenkolbenmotore

Samstag, den 20.07.2019:

  • ca. 12:00 Uhr​Nina Hagen (double)
  • ca. 14:00 Uhr​Ehrengeneralsekretär „Ernst Honecker“
  • ca. 15:00 Uhr​Großtanklöschfahrzeuge im Einsatz! wie z.B. Tatra 148, Tatra 815,
    ​​​Tatra 815/7 Force
  • Tagsüber:​
    o Wechselladerfahrzeug mit „Rüstsatz-Abrollbehälter“ der FF-Wittenberge, Gäste dürfen ihr Handgefühl am hydraulischen Spreizer testen
    o Prävention der Polizeiinspektion Perleberg
    o Fischräucherei
    o Flohmarkt

Sonntag, den 21.07.2019:

  • ca. 11:30 Uhr​Fettexplosion durch FF-Schönberg
  • ca. 12:00 Uhr​Raubüberfall im Konsum
  • ca. 14:00 Uhr​Ehrengeneralsekretär „Ernst Honecker“
  • ca. 15:00 Uhr​Vorführung von Sondereinsatztechnik beispielsweise zur Flugzeug
    bzw. Waldbrandbrandbekämpfung mittels Robur 2002 LS 1/1
    Leichtschaumerzeuger
  • Tagsüber:​
    o Prävention der Polizeiinspektion Perleberg
    o Fischräucherei
    o Flohmarkt

Samstag, den 27.07.2019:

  • ca. 12:00 Uhr​ Nina Hagen (double)
  • ca. 14:00 Uhr​ Ehrengeneralsekretär „Ernst Honecker“
  • ca. 15:00 Uhr​Große Abschlussfahrzeugparade zum Thema: FEUERWEHR
  • Tagsüber:​
    o Fischräucherei
    o Flohmarkt

Sonntag, den 28.07.2019:

  • ca. 12:00 Uhr​ Brand auf dem Dorf, Löschen mit dem Eigenbautraktor
  • ca. 14:00 Uhr​ Ehrengeneralsekretär „Ernst Honecker“
  • ca. 15:00 Uhr​ Großtanklöschfahrzeuge im Einsatz! wie z.B. Tatra 148, Tatra 815
  • Tagsüber:​
    o Fischräucherei
    o Flohmarkt

Blaulicht-Museumswoche 2018

Vom 21.07. – 29.07 gab es wieder viel zu sehen und erleben.
Dabei war zum Beispiel auch Peter Ludolf der am ersten Wochenende für Stimmung sorgte und immer für ein Gespräch offen war und Technik-Vorführungen an den Wochenenden wie zum Beispiel.: Vorführung eines Leichtschaumerzeugers, oder die große russische Militär-Fahrzeugparade. Es gab aber auch noch vieles mehr wie Brot, Kuchen und Pizza
aus der Mühlenbäckerei oder Langosch usw… .

Es gab
–  Vorführungen des Rüstwagens der Freiwilligen Feuerwehr Wittenberge
– Vorführung eines Raketenstartrampenfahrzeuges vom Typ SIL 135
– Vorführung eines Polizeioldtimers Baujahr 1934
– Militärfahrzeugparade der ehemaligen Sowjetarmee
– Vorführung einer BAT-M (ehemaliger Artillerieschlepper) Kettenfahrzeug-Die Verrückten Fahrräder zum selber fahren
– Die Prävention der Polizeiinspektion Prignitz
– Ural selber fahren
– Flohmarkt
– Sonderausstellung persönlich Schutzausrüstungen
– Feldbahn mitfahrten
– Eiskombinat (Softeis wie zu DDR-Zeiten)
– Blaulicht-Glücksrad
– Ausstellung Technik der Volkspolizei
– Alte Schmiede in Aktion

15 Jahre Blaulicht Museumsfest Beuster

Das war sie die MUSEUMSWOCHE 2017 vom 22.07-30.07.2017.

Die Aufräumarbeiten sind beendet. Und es zeigt sich dass die Museumswoche 2017 erfolgreich war. Wir haben alle viel Schweiß, Herzblut und Liebe reingesteckt. Hierbei möchten wir uns gleich einmal im Namen des Vereins bei allen Helfern und Mitwirkenden Recht herzlich bedanken. Wir freuen uns auf die nächste Museumswoche die vom 21.07.2018 bis 29.07.2018 gehen wird, und würden uns freuen wenn Sie uns wieder besuchen kommen. Natürlich können Sie uns auch gern außerhalb der Museumswoche besuchen. Die Öffnungszeiten finden Sie unten. Zum Schluss haben wir hier für sie nochmal ein paar letzte Impressionen der Museumswoche 2017

   Impressionen

der Museumswoche 2017:

Es war zu bestaunen:

– Floh- und Teilemarkt
– Atemschutzausstellung (Gasschutz Kinder, Tiere)
– Polizeitechnik von einst (Geschwindigkeitsmessgeräte, Funkgeräte uvm.)
– Feldbahn zum mitfahren
– historische Feldschmiede in Action
– Vorführungen von alter Technik (Fahrzeugen, Feuerwehren uvm.)
– DDR-Konsum
– Minoltankstelle
– historische Landwirtschaftsgeräte
– vom Lanz-Bulldog bis zum Pionier Stationärmotoren, Vorführungen der
Bulldogfreunde Wittenberge
– Kinder- und Jugendorganisationen
– „Kurioses“ (Gegenstände erraten)
– Bundeswehrshop mit Astrotrainer (Astronautentrainer)
– Eiskombinat „Softeis wie früher“
– Blaulicht Glücksrad

Die Museumswoche 2016 war wie jedes
Jahr eine sehr Ereignisreiche Festwoche,
es gab viele Highlight´s wie zum Beispiel:

-Zwischenstation der Oldtimer Rally
– erstmalig Speisung durch Feldküche 
-Feuerwehrparade 
-Historischer Löschangriff

Aber auch noch vieles mehr, sehen sie selbst…

Hier sind ein paar Eindrücke: